15.11.2013
Ab heute ist der Deckrüde unseres
E-Wurfs genehmigt:
Dilko, genannt "Rufus" vom Bohrertal!
20.11.2013
Nachdem Briska wieder zur Decktagbestimmung mehrmals nach Dachau chauffiert wurde, erhielten wir bereits für die nächsten Tage "grünes Licht" vom Tierarzt!
21.11.2013
Gegen Mittag trafen wir im gut 400 km entfernten Waldkirch ein. Bei Rufus und Briska war es "Liebe auf den ersten Blick"! Nach ausgelassenem Toben, Spielen und gegenseitigen Beschnüffeln und Kennenlernen waren sich die beiden sehr schnell einig....
Laut Rufus Fraule hat er in Briska seine "Traumfrau" gefunden!!
22.11.2013
Auch das Nachdecken am nächsten Tag klappte problemlos.
23.11.2013
Heute hieß es für uns wieder die Heimreise anzutreten.
Vielen herzlichen Dank an Barbara und Klaus, die Zweibeiner von Rufus, für Eure herzliche Aufnahme, Gastfreundschaft und für die kulinarischen Köstlichkeiten!
24.11.2013
Ab jetzt müssen wir uns alle wieder in Geduld üben!
19.12.2013
Endlich Schluß mit Warten, jetzt ist es amtlich!!

"Briska und Rufus werden Eltern!!!"

Die heutige Ultraschall-Untersuchung zeigte uns schon kleine Briska-Rufus-Hovis! Natürlich wurde die freudige Nachricht gleich dem werdenden Hundepapa und seinen Zweibeiner mitgeteilt!!

23.12.2013
Hundesportlich sind zwischendurch nur "Fährten" angesagt. Die werden allerdings nach wie vor hoch motiviert von Briska abgesucht.
25.12.2013
Die werdende Mama ist anscheinend sehr auf ihre Figur bedacht.
Sie ist sehr wählerisch in Bezug auf ihr Fressen und
macht anscheinend Trennkost!
Fleisch ja ... Flocken bzw. Kohlenhydrate o.ä. ... nein danke!
31.12.2013
Ab jetzt wird Briska's "Figur" bzw. ihre Umfangszunahme an 3 Stellen wieder wöchentlich gemessen:

77cm - 73cm - 65cm
(Brust - Körpermitte - Taille)

Noch sind es "Modelmaße"!
01.01.2014
Das Neue Jahr haben Briska und Vroni nicht wie wir mit Sekt und Feuerwerk begrüßt, nein, alle beide ließen sich ihr Rinderohr zum Jahreswechsel gut schmecken!
03.01.2014
Mittlerweile schmeckt es Briska wieder immer besser.
Kühlschranköffnen ohne Briskas Begleitschutz....gar nicht dran zu denken! Auch zu einem kleinen Snack zwischendurch sagt sie mittlerweile nicht
mehr "nein".
07.01.2014
Typisch für "Schwangere" kommen für unseren Geschmack sehr abstrakte Futter-Kombinationen, wie Joghurt mit Leberkäse oder Putenwiener in den Napf!
Kein Wunder, dass Briskas Model-Maße von Taille und Bauchumfang zunehmend außer Kontrolle geraten!

79cm - 78cm - 69cm

09.01.2014
Briskas Futtergewohnheiten werden wieder "normaler": Jetzt darf schon mal wieder Trockenfutter serviert werden!
11.01.2014
Seit heute sind leichte Welpenbewegungen spürbar und auch die Milchproduktion läuft bereits langsam an... aus den unteren Zitzen kommt Milch.
13.01.2014
Auch haben wir wieder Briskas "Rundungen" gemessen:

79cm - 82cm - 70cm

18.01.2014
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren,
es sind nur noch einige Tage zum
voraussichtlichen Wurftermin.
Die Wurfbox ist aufgebaut und alles
steht griffbereit.
Briska läßt sich weiterhin verwöhnen
und genießt ihre Streicheleinheiten.
Auch werden die Welpenbewegungen
immer kräftiger spürbar!
19.01.2014
Seit einigen Tagen messen wir 2 x am Tag Briskas Temperatur.
Durch das langsame Absinken der Temperatur um ca. 1-2 °C lassen sich Rückschlüsse auf den bevorstehenden Geburtsbeginn machen.
Bei den ersten Wehen steigt die Temperatur dann wieder rapide auf den Normalwert!

Temperatur: 7.30 Uhr: 37,5 °C / 21.30 Uhr: 37,5 °C

20.01.2014
Briska kontrolliert bereits ab und zu ihre Wurfbox, hält auch mal dort ein kurzes Nickerchen oder richtet sie nach ihren Vorstellungen um!
Trotzdem muss sie nochmal still halten und sich dem Maßband stellen:

82cm - 87cm - 81cm

Temperatur weiterhin konstant!

Temperatur: 7.30 Uhr: 37,6 °C / 21.30 Uhr: 37,6 °C

21.01.2014

Temperatur: 7.30 Uhr: 37,5 °C / 16.15 Uhr: 37,3 °C / 21.30 Uhr: 37,9 °C

22.01.2014
immer noch warten...warten...warten!

Temperatur: 7.30 Uhr: 37,9 °C / 21.00 Uhr: 37,1 °C

23.01./
24.01.2014
Die letzte Nacht und der darauffolgende Tag waren durch "Betutteln" unserer unruhigen "Schwangeren" ausgefüllt.
Auch diesmal entschied sich Briska wieder, Vronis Bett vorübergehend in Beschlag zu nehmen, um dort ihre Welpen auf die Welt zu bringen.

20:52 Uhr "EDDY"SM 510g
21:21 Uhr "EMIL"SM 550g
21:59 Uhr "EMMA"SM 520g
22:16 Uhr "EYK"SM 520g
00:18 Uhr "ELLIE"SM 500g
01:06 Uhr "ELSA"SM 510g
02:23 Uhr "ERIC"SM 500g
05:28 Uhr "ENZO" SM 520g

Auch für Rufus mit seinem Fraule war die Nacht etwas kurz, sie wurden natürlich über den Geburtsverlauf persönlich auf dem Laufenden gehalten! Vielen Dank für`s Mitfiebern und Daumendrücken!!
26.01.2014
Nachdem Briska und ihre 8 Welpen in ihre "eigenliche Wurfbox" umgezogen sind, konnte der allseits "fehlende Schlaf" nachgeholt werden.
In regelmäßigen Abständen wird aber bereits um den besten Platz an Mamas Milchbar gestritten!

28.01.2014
Heute stand bereits die 1. Wurfabnahme durch unsere Zuchtwartin Heike auf dem Programm.
Bei jedem Welpen wurden dabei Rute, Nabel und Gaumen auf Auffälligkeiten abgetastet.
Ebenso wurden die Markenzeichnung, das Geburtsgewicht und das jetzige Gewicht überprüft.
Jeder von Briskas Welpen bekam selbstverständlich Begleitschutz der Mama.

Schließlich konnte sie sich wieder zufrieden zu ihren Babies in die Wurfbox legen:
"Alles bestens!!!!"
30.01.2014
Die Babies sind heute genau 1 Woche alt. Briska genießt es, bei ihren Kindern in der Wurfbox zu liegen, sie ausgiebig, zwar oftmals unter lautstarkem Protest zu putzen und mit ihnen ein Nickerchen zu halten.
Trotzdem müssen die Kleinen selbstverständlich jeden Tag auf die Waage. Schließlich wird ihre tägliche Gewichtszunahme genauestens von uns dokumentiert:


"EDDY"- 920 g "ELLIE" - 720 g
"EMIL"-890 g "ELSA" - 910 g
"EMMA"-750 g "ERIC" - 810g
"EYK"-900 g "ENZO" - 800 g
02.02.2014
Langsam aber sicher öffnen sich die Augen unserer "Achtlinge"!!
04.02.2014
1. Wurmkur.....lecker, lecker!?
Allerdings waren da unsere "Kleinen"
entschieden anderer Meinung!
07.02.2014
Unsere 8 Wonneproppen werden immer aktiver.
Es wird nicht nur bereits knurren und bellen geübt .....nein, es steht schon "Welpengymnastik" auf allen Vieren auf dem Programm!!
09.02.2014
Ab heute können unsere kleinen Hovis den erweiterten Teil der Wurfbox erkunden.
Dieser wird allerdings hauptsächlich fürs "Geschäftchen verrichten" genutzt. Schließlich sollte man ja seinen Schlafplatz sauber halten, oder??
10.02.2014
Von nun an heißt es aufpassen, denn ab jetzt kann kräftig zugebissen werden!
... die ersten Zähnchen sind durchgebrochen!
12.02.2014
Kleine Hovawart-Babies müssen ständig auf die Waage!!
Mittlerweile mußten wir schon auf eine größere "Waagschale" umsteigen!

"EDDY"- 1640 g "ELLIE" - 1330 g
"EMIL"-1500 g "ELSA" - 1470 g
"EMMA"-1300 g "ERIC" - 1470g
"EYK"-1560 g "ENZO" - 1370 g
14.02.2014
Ab jetzt unterstützen wir Briska bei der Fütterung der kleinen "Raubtiere".
Zwar will Welpenmilch aus Schüsselchen schlabbern gelernt sein, aber mit etwas Übung schaffen
das kleine Hovis schließlich mit links.
Milch im Bart, in den Haaren und an den Pfoten - an den "Tischmanieren" muss allerdings noch gearbeitet werden!!

21.02.2014
Nach für uns einigen arbeitsinteniven Abenden konnten heute unsere "Acht Wilden" in das "Feriencamp bzw. in die Villa Kunterbunt für Welpen" umziehen!


Aber trotz vieler Versteckmöglichkeiten....keine Chance, der tägliche Weg auf die Waage,
bleibt Eddy, Emil, Emma, Eyk, Ellie, Elsa, Eric und natürlich auch Enzo weiterhin nicht erspart!!

"EDDY"- 3170g "ELLIE" - 2220g
"EMIL"- 2650g "ELSA" - 2630g
"EMMA"- 2400g "ERIC" - 2610g
"EYK"- 2680g "ENZO" - 2440g
23.02.2014
In der Zwischenzeit mußten unsere Mäuse erneut eine Wurmkur über sich ergehen lassen.
Gut schmecken???
Davon kann keine Rede sein!!! Allerdings mit einem Schluck zum Nachspülen an Mamas Milchbar,
war es für jeden einigermaßen erträglich.
24.02.2014
So, ab heute sind unsere Kleinen keine "Babies" mehr, ab jetzt sind sie "kleine Feinschmecker", die sich besonders Rinderhack gut schmecken lassen.
25.02.2014
Hilfe, das wackelt ja!!
Allerdings für unsere mutigen Hovis keine wirkliche Herausforderung!!

27.02.2014
Bei der heutigen Zwischenabnahme lernte Sabine unsere 8 Wonneproppen kennen.
Sie mussten neben Wiegen und Zähne zeigen, auch beim Abtasten von Rute und Nabel still halten. Ebenso wurde die weitere Entwicklung der Markenzeichnug begutachtet.
Ergebnis: Alles in Ordnung!!
28.02.2014
Zweibeiner können, laut unserer Hovis, sehr lästig in Bezug auf Wiegen sein.
Schon wieder mussten sich alle 8 zum täglichen Wiegen anstellen!!

"EDDY"- 4780 g "ELLIE" - 3450 g
"EMIL"-4060 g "ELSA" - 3780 g
"EMMA"-3850 g "ERIC" - 3970g
"EYK"-4110 g "ENZO" - 3820 g
08.03.2014
Heute war große Familienzusammenführung angesagt!! Rufus wurde von Briska zuerst seiner "Schwiegermutter Vroni" bzw. der "Oma" seiner Kinder vorgestellt.


Selbstverständlich trat er die weite Reise nach Schrobenhausen nicht alleine an, nein...er wurde natürlich von seinen Zweibeinern Barbara und Klaus begleitet. Sie wollten Rufus Kinder persönlich kennen lernen! Schön, dass ihr da wart, wir haben uns sehr über euren Besuch gefreut!!
Unsere Kleinen fanden ihren Papa schon zieeeeeemlich groß, aber um zu wissen, "wieviel müssen wir denn noch wachsen??" wurde schon mal ganz nah neben Papa Maß genommen!
Allerdings wie unschwer zu erkennen ist, gehen da schon noch einige Zentimeter ab!!!

Das heißt natürlich nur eins......viel essen, um "groß und stark" zu werden!!

"EDDY"- 6540g "ELLIE" - 4820g
"EMIL"- 5420g "ELSA" - 5110g
"EMMA"- 5220g "ERIC" - 5640g
"EYK"- 5760g "ENZO" - 5310g
09.03.2012

Der 1. Ausflug!
Bei strahlendem Sonnenschein konnten sich nicht nur unsere Acht bei ihrem ersten Ausflug
bzw. ihrer ersten Autofahrt so richtig austoben und von ihrer besten Seite zeigen, nein,
auch Mama Briska und Oma Vroni genossen die Freiheit auf der großen Wiese und
ließen sich den Wind um die Nase wehen.

Eine Runde wälzen, so viel Zeit musste sein, aber kaum 3 mal umgedreht...
... schon musste Briska ihren mütterlichen Pflichten wieder nachkommen:
Die Milchbar wurde kurzerhand geöffnet!


Soviele neue Eindrücke, besonders auch die Autofahrt, machten natürlich "hundemüüüüüde"!
So verlief die Heimfahrt relativ ruhig und entspannt.
Unsere Hovis sind aber trotzdem einstimmig der Meinung:
"Das müssen wir unbedingt wiederholen!!"
12.03.2014
Tapfer, tapfer, tapfer!!!!
So war die Meinung unserer Tierärztin, die heute die Aufgabe hatte unseren acht Wonneproppen ihren Mikrochip zu implantieren!!!
Allerdings konnten wir uns beim besten Willen nicht entscheiden, wer den "Tapferkeitspreis" bekommen sollte, so wurden kurzerhand Leckerlies zur Belohnung an alle verteilt!!
17.03.2014

Und wieder mussten unsere Helden die Zähne zusammenbeißen!
Heute standen die 1. Impfung
und die von unserem Verband vorgeschriebene Blutabnahme für die Gen-Datenbank
auf dem Programm. Aber mittlerweile sind wir mit unserer Tierärztin ein eingespieltes Team, also alles im grünen Bereich!
zyx
Natürlich wurde jeder Welpe am Schluss noch ausgiebig getröstet
und von ihr geknuddelt! xyz

19.03.2014
Letzte Wurfabnahme!!

Heute stand die 3. Wurfabnahme mit dem 1. Welpenwesenstest auf dem Programm! Selbstverständlich waren alle Unterlagen für unsere Zuchtwarte, Heike und Sabine, bereitgelegt!
Alle unseren kleinen Hovis verhielten sich vorbildlich.
Alles bestens!! Kein Zuchtausschluss!!

20.03.2014
Der heutige Tag, der letzte Tag, an dem alle unsere Acht gemeinsam zu sehen waren,
stand unter dem Motto: Besuch, Besuch, Besuch!!
Da konnten nochmal ausgiebig Schuhbänder geöffnet, an Finger geknabbert
oder an Hosenbeinen gezerrt werden!
Alle Besucher erwiesen sich sehr zur Freude von unseren "Wilden" als potenzielle Opfer!!
An dieser Stelle möchten wir uns nochmal bei Euch alllen für alle Glückwünsche, Geschenke und Besuche bedanken!!!
Ihr seid sehr geduldig und habt die spitzen Zähnchen tapfer über Euch ergehen lassen!!!

21.03.2014
"Ellie" und "Enzo" waren heute die Ersten, die von Mama Briska, Oma Vroni und natürlich von uns Abschied nehmen mussten. Sie packten ihre sieben Sachen und haben sich in den Kopf gesetzt in Zukunft in Augsburg bzw. in Wangen am Starnberger See ihre neuen Familien auf Trapp
zu halten!!

22.03.2014
"Elsa" und "Eric" haben heute den weiten Weg in die Schweiz angetreten. Während Elsa ihr neues Frauchen und Herrchen in Kerzers um den Finger wickelt, hat Eric sich mit Ambros aus unserem
A-Wurf verbündet und wird das "Sofa" in Zukunft mit ihm in Eschenbach teilen.
"Eyk" hingegen hat sich für Oberhaching entschieden und wird dort mit seinen neuen Besitzern
die Gegend erkunden!

23.03.2014
"Emma" und "Emil" sind als Letzte heute in ihre neuen Zuhause, Ettlingenweier bzw. Eichenried, umgezogen. "Eddy" hat sich statt dessen in den Kopf gesetzt, mit "Mama Briska" und "Oma Vroni" eine 3-Generationen-WG hier bei uns in Schrobenhausen zu gründen!!!

Und denkt bitte immer daran:
Der Hund ist ein Begleiter,
der uns daran erinnert,
jeden Augenblick zu genießen!

(Maria Lennard)